AUDEMARS PIGUET seit 1875  
Audemars Piguet blickt auf eine lange traditionsreiche Geschichte zurück, die bereits im Jahr 1875 in Le Brassus beginnt. Zunächst spezialisierten sich der Gründer Jules-Louis Audemars und sein Freund und Kompagnon Edward Auguste Piguet auf die Fertigung von hochwertigen und komplizierten Taschenuhren. Mit der Herstellung von Taschenuhren mit ewigem Kalender, Chronographen und Minutenrepetition erreichte die Marke bald Weltruhm. Die Weiterentwicklung zur Anfertigung von luxuriösen Armbanduhren entstand erst nach dem Tod der beiden Gründer. Um dieses geschichtliche Erbe beneiden andere Marken das Haus Audemars Piguet und ebenso für die Tatsache, dass AP bereits 1986 das Tourbillon in Serie produzierte. Heute wie damals ist das Markenzeichen von Audemars Piguet die Herstellung von besonders flachen Uhren. 
 

Audemars Piguet